Aktuelles im Technologiepark

Dynamik in Logistik – von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung

zurück zur Übersicht

Call for Paper für die 3rd International Conference on Dynamics in Logistics (LDIC 2012) - und die Conference on Impact of Virtual, Remote and Real Logistics Labs (ImViReLL 2012)


Die dritte International Conference on Dynamics in Logistics (LDIC 2012) findet vom 27. Februar bis zum 2. März 2012 in Bremen statt. Die Konferenzreihe, die 2007 vom Bremen Research Cluster for Dynamics in Logistics (LogDynamics) der Universität Bremen ins Leben gerufen wurde, ist der Identifikation, Beschreibung und Analyse dynamischer Aspekte in logistischen Prozessen und Netzwerken gewidmet. Das Spektrum reicht von der Planung und Modellierung von Prozessen über innovative Methoden wie autonome Kontrolle und Wissensmanagement bis zu neuen Technologien, die durch Radiofrequenzidentifikation (RFID), mobile Kommunikation und Netzwerke bereitgestellt werden.

Parallel zur LDIC 2012 wird erstmalig die ImViReLL 2012 – Conference on Impact of Virtual, Remote and Real Logistics Labs ausgerichtet. Die Konferenz adressiert lab-basierte Logistikforschung und Ausbildung, bewertet die Bedeutung der Labs für die Wissenschaft und untersucht spezifische Bedürfnisse, Möglichkeiten und Herausforderungen in den Gebieten Ingenieurwesen, Informationstechnologie, verteilte Bildung und kollaborative Forschung.    

Die LDIC 2012 und die ImViReLL bieten eine Plattform für den wissenschaftlichen Austausch zu den neuesten technologischen Entwicklungen. Wissenschaftliche Beiträge für beide Konferenzen können bis zum 31. Oktober 2011 einreicht werden.

Call for Papers und weitere Informationen:

Ansprechpartner:
  • LDIC 2012: Prof. Dr. Hans-Jörg Kreowski (info@ldic-conference.org)
  • ImViReLL 2012: Dieter Uckelmann (conference@imvirell.org)